×

Adobe InCopy CC

Zurück
  • Zusammenarbeit mit Textern und Redakteuren
  • Autoren und Redakteure können Texte formatieren, Änderungen verfolgen und einfache Layout-Anpassungen in einem Dokument vornehmen
  • Designer können am selben Dokument in InDesign arbeiten, ohne Inhalte der anderen Projektbeteiligten zu überschreiben
  • Übersicht

    Adobe-InCopy-CC

    Die großen Publishing-Systeme

    In größeren Teams kommen auch Adobe InCopy CC und Adobe InDesign CC zum Einsatz. Jedoch regelt hier ein Redaktionssystem eines Drittherstellers die Zusammenarbeit zwischen Layouter und Redakteur. Es kommen Funktionen hinzu wie Benutzerverwaltung mit Rechten und Pflichten, Blattplanung, Anzeigenumbruch, Produktionskontrolle, Freigabeprozess und Aufbereitung der Daten für andere Medien.

    Adobe-InCopy-CC-Inspiration

    Holen Sie sich Inspiration. Und den nächsten großen Auftrag.

    Gewinnen Sie Follower, folgen Sie anderen inspirierenden Künstlern, und sichern Sie sich Ihren nächsten großen Auftrag – über Behance, die größte kreative Community der Welt.

    Adobe-InCopy-CC-Changes

    Änderungen verfolgen

    Verfolgen von Änderungen, die von den einzelnen Mitarbeitern im Redaktionsteam an einem Textabschnitt vorgenommen wurden.

    Adobe-InCopy-All-day

    So erleichtert Adobe InCopy CC den Alltag

    Im Redaktionsworkflow gibt es zwei grundsätzliche Arbeitsweisen: „Layout-vor-Text“ und „Text-vor-Layout“. Mit InCopy CC und InDesign CC sind beide Ansätze möglich. Das gängigste Vorgehen ist „Layout-vor-Text“. Hier erstellen Layouter mit InDesign CC die Seiten und verwenden Platzhalterrahmen für Texte und Bilder und weisen diese als „Aufgaben“ den Redakteuren zu. Für jedes InDesign CC-Dokument sind beliebig viele Aufgaben möglich. Diese können über einen zentralen Server oder über die Cloud verwaltet werden.